Suche
  • Franziska Dittrich

041 - a little less - Urteil & Bewertung


>>> Workbook zur Folge downloaden <<<


Warum müssen wir jeden und alles bewerten und verurteilen?


Jede Bewertung und jedes Urteil verursacht Leid und Trennung.


Wenn wir andere Menschen und Situationen verurteilen, fokussieren wir uns immer auf das, was uns teilt - nicht umsonst heißt es "Ur-teil". Und mit jeder "Be-wert-ung" geben wir jemandem oder etwas einen Wert in unserem Leben. Sobald wir uns selbst oder andere "ab-werten", versuchen wir, Wert zu entziehen.


Bewerten wir also beispielsweise das Wetter als "gut" oder "schlecht" , bekommt es einen Wert für uns. Genauso wie jeder andere Mensch, dessen Art, Charakter, Aussehen oder Verhalten wir glauben, bewerten zu müssen.


Da wir dazu neigen, unbewusst alles und jeden zu bewerten und verurteilen, in Schubladen zu stecken und im Alltag Stempel zu verteilen, geben wir bereitwillig unsere wertvolle Energie her und wundern uns dann darüber, dass sie uns an anderen Stellen fehlt.


In dieser Folge gehen wir der Thematik auf den Grund und schauen uns einmal an, woher dieses Verhalten kommt, wie es sich auf Dein Leben auswirkt und wozu es Dir bisher gedient hat. Erst, wenn wir etwas wirklich in der Tiefe verstanden haben, können wir es wirklich verändern.


Reflektionsfragen zur heutigen Folge

  • Wo neigst Du dazu, schnell zu urteilen und zu bewerten und welches Gefühl gibt Dir das?

  • Verurteilst Du für gewöhnlich eher Dich oder andere?

  • Was ist Dein Maßstab, wenn Du Dich selbst oder andere be- oder verurteilst und bewertest?

  • Wie würde sich Deine Wertung verändern, wenn Du in Deinem Gegenüber das unschuldige Baby sehen könntest, das er oder sie einst war?

  • Welche Seite(n) von Dir versteckst Du, weil Du Angst hast, dafür verurteilt zu werden? Was an Dir darf nicht so sein, wie es ist?

  • Welche Strategien hast Du Dir angeeignet, um den Schmerz sofort "wegzumachen", wenn Du merkst, dass Du von Dir selbst oder anderen bewertet oder verurteilt wirst?

Ich freue mich sehr, wenn Du Deine Erkenntnisse, Deine Gedanken und Dein Feedback zur Folge auf Instagram mit mir teilst.


Du würdest mir einen riesigen Gefallen tun, wenn Du Dir kurz Zeit nimmst und meinen Podcast bewertest . Damit hilfst Du mir, noch mehr Menschen zu erreichen.


Melde Dich gern zu meinem Newsletter an und sichere Dir Dein 15-seitiges Coaching-Workbook.


Ich hoffe, dass Dir die heutige Folge wieder gefallen hat und dass Du auch nächsten Monat wieder dabei bist.


Schön, dass es Dich gibt.


Alles Liebe

Deine Franziska